Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Aktuelle Pressemeldungen der Kreispolizeibehörde Mettmann

Bild zeigt PHK Ulrich Löhe vor der Kamera
Aktuelle Pressemeldungen der Kreispolizeibehörde Mettmann
Zu den amtlichen Verlautbarungen und Pressemeldungen der Kreispolizeibehörde Mettmann gelangen sie über den Newsroom!

Nach dem Landespressegesetz ist die Polizei verpflichtet, Anfragen der Presse zu beantworten. Diese Aufgabe ist der Pressestelle unter Leitung von PHK Heinrich-Ulrich Löhe übertragen. Die Mitarbeiter der Pressestelle geben Auskunft über das polizeilich relevante Geschehen.

Zu den täglichen Aufgaben zählen insbesondere

  • das Fertigen täglicher Presseberichte
  • die Beantwortung der Anfragen von Medienvertretern
  • das zur Verfügung stehen für Interviews von Journalisten (sogenannte "O-Töne")
  • das Organisieren von Pressekonferenzen
  • das Auswerten der Tagespresse / Medienanalyse

Bei besonderen Einsatzlagen, wie beispielsweise Demonstrationen, Aufsehen erregenden Kriminalfällen oder großen Schadensereignissen, richten die Mitarbeiter der Pressestelle am Einsatzort eine mobile Pressestelle ein, um die Medien mit aktuellen Informationen zu versorgen.

Organisatorisch ist die Pressestelle direkt dem Landrat als Behördenleiter unterstellt.

Dienstzeiten
Montag bis Donnerstag 07:00-16:00 Uhr
Freitag 07:00-14:30 Uhr

außerhalb dieser Zeiten übernimmt die Leitstelle der Polizei Mettmann
die Pressearbeit und ist unter der gleichen Telefonnummer zu erreichen.

Zu den amtlichen Verlautbarungen und Pressemeldungen der Kreispolizeibehörde Mettmann gelangen sie über den Newsroom!