Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

ASS! mit neuer Internetseite

Taschendiebstahl bei Senioren
ASS! mit neuer Internetseite
Das Aktionsbündnis für Seniorensicherheit im Kreis Mettmann unter www.seniorensicherheit-kreis-mettmann.de

Die Internetpräsenz des Aktionsbündnisses Seniorensicherheit wurde nach knapp vier Jahren runderneuert. Die Kreispolizeibehörde Mettmann, Direktion Verkehr, Verkehrsunfallprävention/Opferschutz, hat dafür Unterstützung von einer Firma für Webdesign bekommen.


Machen Sie sich ein Bild!

Die Farben von der Seite wurden an das Logo der Polizei im Kreis Mettmann angeglichen und die Navigation an den Kopf der Seite platziert. Damit wurde die Übersichtlichkeit deutlich verbessert und die Navigationsmöglichkeiten erleichtert.

Die neusten Themen sehen Sie im rechten Bereich der Seite in einem kurzen Abriss. Fahren Sie einfach mit der Maus über die Navigation und verschaffen sich einen Überblick über die Ziele, Themen und den gesamten Servicebereich.
 Wir haben großen Wert auf ein klares Layout gelegt, eine angenehm zu lesende Schriftart, sowie ausreichend Platz zwischen den Text- und Bildelementen. Zurzeit arbeiten wir noch an der Fotogalerie, die im kommenden Jahr online gehen wird.


Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie gefällt Ihnen der neue Internetauftritt? Geben Sie uns eine Rückmeldung - gleich unter dem Bereich „Organisation“ finden Sie ein Kontaktformular.
 Loben Sie uns gerne, aber sagen Sie uns auch, wo und wie wir noch besser werden können.


Beraten lassen oder Sicherheitspartner/in werden?

Die Grundidee des Aktionsbündnisses basiert darauf, dass ausgebildete „ASSE“ innerhalb ihres Bekannten- und Verwandtenkreises sowie in der Nachbarschaft Seniorinnen und Senioren aufsuchen, um sie zu folgenden verkehrs- und kriminalpolizeilichen Themen zu sensibilisieren:

1. Schutz vor Trickdiebstahl und Trickbetrug
2. Schutz vor Einbruchdiebstahl
3. Sichere Teilnahme am Straßenverkehr als Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrer  und Benutzer von ÖPNV 

Im Rahmen von Gesprächen und kleinen Interviews vermitteln sie wichtige Verhaltenstipps.

Möchten auch Sie eine Beratung von einem unserer ausgebildeten Sicherheitspartnerinnen oder -partnern erhalten?
Oder suchen Sie ein Tätigkeitsfeld im präventiven Bereich?
Dann wenden sie sich an die örtlichen Ansprechpartner der Kreispolizeibehörde Mettmann oder an den zuständigen Kooperationspartner Ihrer Kommune.


externer Link zur Internetseite ASS!

Nehmen Sie sich etwas Zeit und stöbern Sie auf der Webpräsenz mit neuem Gesicht:

www.seniorensicherheit-kreis-mettmann.de